Close

DamenLogistikClub

Seitenhafenstraße 15 | 1023 Wien

Tel. +43 (1) 72716 1110

Potenziale von „Linking Services“ in der Gütermobilität

Endbericht zur F&E-Dienstleistung „Potenziale von „Linking Services“ in der Gütermobilität“ online verfügbar!

Die F&E-Dienstleistung „Potenziale von „Linking Services“ in der Gütermobilität“ hatte das Ziel, aktuelle Rahmenbedingungen in der Gütermobilität für die Einführung des Konzepts „Linking Services“ zu erheben. Dabei wurden vor allem Barrieren, Potenziale, aber auch nicht-regulative Incentives für den Zugang zu Daten in der Transportwirtschaft und Logistik sowie Business-Modelle für die kooperative Daten- und Informationsnutzung in dieser Branche analysiert. Aufbauend auf einer Desktop Research wurde ein Fragebogen erstellt, vertiefende ExpertInneninterviews mit relevanten Stakeholdern des Sektors durchgeführt und die Erkenntnisse daraus in einem Endbericht zusammengeführt.

Die F&E-Dienstleistung wurde im Rahmen des Forschungs-, Technologie- und Innovationsprogramms Mobilität der Zukunft im Themenfeld Gütermobilität finanziert und von AIT Austrian Institute of Technology GmbH – Center for Mobility Systems gemeinsam mit dem LOGISTIKUM der FH OÖ Forschungs- und Entwicklungs GmbH von März 2017 bis September 2018 durchgeführt.

Der Endbericht ist hier verfügbar. Er ist in englischer Sprache verfasst, enthält aber auf Seite 10-13 auch eine Kurzzusammenfassung der Ergebnisse in deutscher Sprache.

Quelle: bmvit

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

X
X