BürgerInnen Workshop – Paketzustellung in der Stadt!

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 17/12/2018
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Planungswerkstatt Wien

Kategorien


Achtung! Begrenzte TeilnehmerInnenzahl: Anmeldung unter office@thinkportvienna.at

Ausgangslage

Steigender Güterverkehr in Städten sowie die Forderung des „EU Weißbuchs Verkehr“ nach einer im Wesentlichen CO2-freien Stadtlogistik in größeren städtischen Zentren bis 2030 machen bereits heute grundlegende Veränderungen notwendig. Paketdienstleister werden zukünftig vor der Herausforderung stehen, nach Möglichkeiten für den Umschlag in urbanen Gebieten suchen zu müssen, und dabei mit der generellen Flächenknappheit konfrontiert sein.

Projektinfo

Das Projekt „MiHu – Analyse von Kooperationsmöglichkeiten für urbane Midi-Hubs – ein Stakeholder übergreifender Ansatz zur effizienten Infrastrukturnutzung“ hat das vorrangige Ziel, kostbare innerstädtische Flächen möglichst effizient zu nutzen. Dabei sollen die Möglichkeiten für die Einrichtung urbaner Güterzentren mittlerer Größe (Midi-Hubs) näher untersucht werden.

Ein solcher Hub soll von mehreren Paketdienstleistern kooperativ genutzt werden. Für dieses neuartige Konzept wurde der Begriff „Midi-Hub“ in Anlehnung an das bereits bekannte Konzept des „Mikro-Hubs“ neu eingeführt. Ein Midi-Hub ist deutlich größer als ein Mikro-Hub und hat die Kapazität, nicht nur ein einzelnes Stadtviertel bzw. Grätzl zu beliefern, sondern einen größeren Stadtteil mit Gütern zu versorgen.

Die Meinungen der BürgerInnen sind uns wichtig!

Im Projekt MiHu ist eine Berücksichtigung der Anliegen von Wirtschaft, Politik, Umwelt und der Bevölkerung an die Logistik von morgen von zentraler Bedeutung, um einen Interessenausgleich zu ermöglichen. Neben der Zusammenarbeit und Befragung von Stadtverwaltung und KEPs, hat in dem Projekt die Integration der Bürgerinnen und Bürger zur gesamtheitlichen Bewertung einen hohen Stellenwert.

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit ExpertInnen von BOKU und WU über die Paketzustellung von morgen!

Programm:

16:30 Uhr           Einlass (Snacks + Getränke)

17:00 Uhr           Impulsvortrag

„Paketzustellung in der Stadt … oder wollen Sie es selbst tragen?“

Sonja Protic, Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Produktionswirtschaft und Logistik

Alexandra Anderluh, WU Wien, Forschungsinstitut für Supply Chain Management

17:50  Uhr        Diskussionsrunden (3 Runden à 10 min)

18:30  Uhr        Zusammenfassung der Ergebnisse und Diskussion im Plenum

19:00 Uhr         Ausklang + Networking + Punsch

Moderation: Martin Posset, thinkport VIENNA

 

Als Dankeschön bieten wir allen TeilnehmerInnen eine exklusive Führung durch das Areal des Hafen Wien im 2. Wiener Gemeindebezirk an!

Achtung begrenzte Teilnehmerzahl!

Unter den TeilnehmerInnen wird außerdem ein Wochenende mit einem Cargobike von Heavy Pedals verlost!

Quelle: thinkport VIENNA