Close

ÖBB sucht SpezialistInnen

Die ÖBB machen ernst die Initiative die unser Mitglied Traude Kogoj seit Jahren vorbereitet, nämlich eine Frauenquote einzuführen, nun auch in der Praxis umzusetzen. Weitere interessante Stellenausschreibungen finden sich laufen auf der ÖBB Seite Jobs & Karriere.
Hier ein Beispiel, dass Frauen in der Logistik besonders anspricht:

SpezialistIn regionale Materialwirtschaftskoordination (m/w/d)

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir auch morgen für maximale Sicherheit sorgen – mit modernsten Technologien und ausgeprägter Kundenorientierung. Für die perfekte Instandhaltung von Schienenfahrzeugen.
Wir, das sind 4.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Technische Services GmbH.

Ihr Job

  • Sie planen und steuern den wirtschaftlichen Einsatz der Personal- und Equipmentressourcen und koordinieren die Abwicklung der Versorgungsaufträge mit größerem Umfang und komplexer (überregionaler) Auftragsstruktur. Darüber hinaus stellen Sie die Koordination der ordnungsgemäßen Lager-, Transport- und Versandabläufe im gesamten Verantwortungsbereich sicher.
  • Sie setzen Zielvereinbarungen um und führen MitarbeiterInnenbeurteilungen sowie eine bedarfs- und zeitgerechte Personalentwicklung in Bezug auf Personalauswahl und Teamaufbau durch.
  • Sie erstellen die Materialplanung und leiten eigenständig die Bevorratungsstrategien ab.
  • Sie führen ein Bestandscontrolling durch und kontrollieren den Servicegrad bei den Versorgungsaufträgen.
  • Sie stehen im laufenden Kontakt mit dem Kunden, pflegen die Kundenbeziehung, erfassen Kundenaufträge und leiten die Auftragsabwicklung ein.

Ihr Profil

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Kaufmännische oder Technische Berufsausbildung (HTL oder HAK) und verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Lagerlogistik.
  • Sie haben ein hohes analytisches und logistisches Denkvermögen sowie eine ausgeprägte Umsetzungsstärke.
  • Sie sind erfahren und sicher bei Verhandlungsgesprächen und in der Kommunikation.
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse.
  • Mehrleistungen sind für Sie kein Problem.

Unser Angebot

  • Es erwartet Sie ein wichtiger, spannender und abwechslungsreicher Beruf mit viel Eigenständigkeit.
  • Wir bieten Ihnen gute Entwicklungschancen:  Bei uns stehen Ihnen viele Karrierewege offen und damit auch Aufgaben mit mehr Verantwortung.
  • Für die Funktion „SpezialistIn regionale Materialwirtschaftsskoordination“ ist ein Mindestentgelt von € 42.013,58 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.
  • Genießen Sie das reichhaltige und günstige (Mittag-)Essensangebot der hauseigenen Kantine!
  • Wir bieten ein reichhaltiges Angebot an Benefits, wie überbetriebliche Pensionskasse, Möglichkeit auf Fahrbegünstigung, vergünstigte Urlaubsangebote, „Gesund&Fit-Aktivitäten“, den umfassenden Bildungskatalog der ÖBB-Akademie u.v.m.
  • Ein attraktives Gleitzeitmodell lässt Sie auch Ihre Freizeit flexibler gestalten!

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich online mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben und Ihrem Lebenslauf. Als interne/r Bewerber/in fügen Sie bitte idealerweise einen SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Michaela Gazzari, 0664/2869541. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
X
X