DamenLogistikClub

Seitenhafenstraße 15 | 1023 Wien

Rückblick: Exkursion zu cargoe in Salzburg

cargoe

Anfang Dezember führte uns eine spannende Exkursion nach Salzburg, wo wir den Logistikdienstleister cargoe aus erster Hand besichtigen und interessante Einblicke gewinnen konnten.

Ein flächendeckendes Logistiknetzwerk in Österreich und Ungarn, 400 Mitarbeiter:innen, 450 tägliche Touren und 18.000 Zustellungen am Tag: Das zeichnet die cargoe GmbH aus, die in Salzburg einen wichtigen HUB-Standort hat. Diesen konnten interessierte DLC-Mitglieder kürzlich besichtigen, und dabei nicht nur interessante Einblicke gewinnen, sondern auch einige spannende Fakten aufschnappen:

  • Entwickelt hat sich die cargoe aus der Zeitschriftenspedition Morawa – das ist noch heute an den unzähligen Boxen mit Zeitschriften zu allen erdenklichen Themengebieten im Lager erkennbar.
  • Alles wird händisch verpackt, auch die Retoursendungen werden händisch erfasst, um die Gutschriften zu ermitteln – ein personalintensives Unterfangen, erfreulicherweise mit einem hohen Frauenanteil.
  • Zusätzlich zum Zeitschriftentransport hat die cargoe vor einiger Zeit unter anderem auch die Zustellung für IKEA übernommen (diese erfolgt emmissionsfrei!) und bietet im Großraum Wien same-day-delivery für Shop-Apotheke an.

Nach der beeindruckenden Besichtigung ließen wir den Tag auf weihnachtliche Weise am Salzburger Christkindlmarkt ausklingen – und freuen uns auf zahlreiche DLC-Veranstaltungen im neuen Jahr!

Facebook
LinkedIn
XING
Twitter
Pinterest
DLC

DLC

X
X