Close

Geschäftsführung (m/w/d) LCA Logistik Center Austria Süd GmbH

Geschäftsführung Personal, Organisationsangelegenheiten und Betriebsführung

Die ÖBB stehen für Gleichstellung und Vielfalt. Frauen sind ein unverzichtbarer Teil ihres Erfolges und ihrer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen sie besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Bewerbungen sind mittels eingeschriebenen Briefs bis spätestens 5. Juli 2021 (einlangend) an den Vorstand der ÖBB-Infrastruktur AG, Herrn DI Dr. Johann Pluy, Praterstern 3, 1020 Wien mit dem Zusatz „Bewerbung – LCA Logistik CenterAustria Süd GmbH – Geschäftsführung Personal, Organisationsangelegenheiten und Betriebsführung“ zu richten.

Die ÖBB-Infrastruktur AG und die Kärntner Beteiligungsverwaltung geben als Eigentümerinnen der LCA Logistik Center Austria Süd GmbH bekannt, dass entsprechend den Bestimmungen des Stellenbesetzungsgesetzes, BGBl. I Nr. 26/1998,die Geschäftsführungsposition Personal, Organisationsangelegenheiten und Betriebsführung der LCA Logistik Center Austria Süd GmbH zur Ausschreibung gelangt.

Die ÖBB-Infrastruktur AG ist das moderne Infrastrukturunternehmen Österreichs, zu dessen Grundwerten der Schutz derÖkologie sowie der barriere- und diskriminierungsfreie Zugang für alle Menschen zählt. Wir wollen unsere Kundschaft durchunsere Mobilitätsleistungen begeistern. Mit der Digitalisierung und dem Generationenmanagement stehen wir in einemVeränderungsprozess, der aufgeschlossene, lernaffine, offene und in Zukunftsthemen interessierte Führungspersönlichkeiten braucht.

Die LCA Logistik Center Austria Süd GmbH ist die Entwicklungsgesellschaft des Logistikstandortes Fürnitz/Villach Süd. Die Geschäftsführung stellt sicher, dass der Standort zu einem internationalen Logistikhub mit Schwerpunkt Schienengüterverkehr (einschließlich Dry Port-Funktion) ausgebaut und als internationale Drehscheibe
und Kompetenzzentrum für bahnaffine Logistik positioniert wird. Durch die Betriebsansiedelungen soll der Wirtschaftsstandort Kärnten gestärkt und dessen regionale Wertschöpfung gesteigert werden. Die ÖBB-Infrastruktur AG und die Kärntner Beteiligungsverwaltung halten je 50% der Anteile an der LCA Logistik Center Austria Süd GmbH.

Der Tätigkeitsschwerpunkt der Geschäftsführungsposition liegt in den nachstehend speziell angeführten Bereichen:

  • Gesamtverantwortung und Weiterentwicklung des Standortes zu einem bahnaffinen Logistikhub und Dry Port
  • Schnittstelle zu Eisenbahnverkehrsunternehmen, Eisenbahninfrastrukturunternehmen und nationalen und internationalen Behörden zur Umsetzung von internationalen Eisenbahnverkehrsprojekten (z.B. Zollkorridor und Grenzmanagement)
  • Entwicklung und Verhandlung strategischer internationaler Kooperationen
  • Mitgestaltung an einer Gesamtstrategie zur Hebung der Leistungskraft und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit desWirtschaftsstandortes Kärnten, insbesondere im Logistikbereich
  • Verantwortung der Personal- und Betriebsführung inkl. Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Vertretung des Unternehmens auf nationaler und internationaler Ebene
  • Wahrnehmung der gewerberechtlichen Geschäftsführung
  • Verantwortung der externen Kommunikation und der Kommunikation zu den Eigentümern

Entscheidend für die erfolgreiche Bewältigung dieser Aufgaben werden folgende, im bisherigen beruflichen Werdegang nachgewiesene Erfahrungen/Kernkompetenzen sein:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt in Betriebswirtschaft, Projekt- und Qualitätsmanagement, Business Development oder haben eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechenderBerufserfahrung
  • Sie haben Managementerfahrung in einer leitenden Position in einem Konzernumfeld oder einer vergleichbaren Struktur
  • Sie haben ein gesamthaftes Verständnis der Logistikmärkte und der Wertschöpfungsprozesse von Eisenbahnunternehmen und Erfahrung in der Umsetzung von Bahn- oder Logistikprojekten
  • Hohe Flexibilität, Ausdauer, Einsatzbereitschaft und internationale Reisebereitschaft zeichnen Sie aus
  • Sie stehen für innovative Führungsansätze wie zum Beispiel Agile Leadership, sind Initiativen gegenüberaufgeschlossen und lösungsorientiert

Wir wenden uns an innovative, teamfähige, verhandlungssichere Führungspersönlichkeiten, die sich auch durch sehr gute Englischkenntnisse auszeichnen, außerdem sind Italienisch- und/oder Slowenischkenntnisse von Vorteil. Weiters
setzen wir Kompetenzen zur Umsetzung von Diversität und Gleichstellung sowie hohe soziale, interkulturelle und kommunikative Kompetenz voraus.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Arzu Atar, 0664/8217554. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
X
X